Veranstaltungsdetails

SA, 18. März 2017

Frühlingserwachen
Trommeln für den Frieden

Konzert mit der Taiko-Gruppe Wadaiko Kokubu und Shakuhachimeister Chiaki Toyama

Ort: Heidelberg, Stadthalle, Neckarstaden 24
Zeit: 19:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)
Eintritt: Standard: 20 EUR im Vorverkauf zzgl. Gebühren; 25 EUR an der Abendkasse
Ermäßigt: 15 EUR im Vorverkauf zzgl. Gebühren; 18 EUR an der Abendkasse
Mitglieder der DJG und des Freundeskreises Kumamoto: 15 EUR (Vorverkauf und Abendkasse)
11 Trommler stehen auf der Bühne, deren Rückseite grün illuminiert ist

Kurz vor Beginn des kalendarischen Frühlings am 20. März 2017 kommen am Samstag, den 18. März 2017, 15 Trommler von Wadaiko Kokubu nebst ihrem Meister und Shakuhachispieler Chiaki Toyama an den Neckar, um mit machtvollen Trommelspiel den Winter zu vertreiben und mit den zarten Klängen der Bambusflöte Shakuhachi den Frühling als Symbol der Hoffnung und des Friedens herbeizuzaubern.

Wadaiko (japanisch: 和太鼓 ) bedeutet wörtlich "japanische dicke Trommel". Das Zeichen 和 für Japanisch hat aber auch die Bedeutung von Frieden oder Harmonie. Toyama-san (san steht im Japanischen für Herr oder Frau), der Wadaiko Kokubu 1998 in Osaka gegründet hat, strebt mit der Symbiose der kontrastierenden Klänge von Taiko und Shakuhachi eine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele an - sowohl des Individuums als auch der Gemeinschaft, der das Individuum angehört. Sind Körper und Geist im Gleichklang, herrscht Frieden.

Nun, grau, Freund, ist jede Theorie. Machen Sie sich Goethes Einsicht zu Nutze und lassen Sie den belebenden Kontrast von Taiko und Shakuhachi direkt auf sich wirken.

Das akustische Frühlingserwachen genießen Sie als DJG-Mitglied oder Mitglied des Heidelberg Freundeskreises Kumamoto für lediglich 15 EUR.

Sichern Sie sich Ihr Ticket online bis 17. März unter www.reservix.de oder bei einem örtlichen Ticketverkäufer.
Links:
Seitenanfang zurück zur aufrufenden Seite Home

11 Trommler stehen auf der Bühne, deren Rückseite grün illuminiert ist