Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Flucht und Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg

Dezember 16 @ 10:15 - 12:00

Kostenlos

In diesem Vortrag werden die direkten Zusammenhänge, Parallelen und Unterschiede zwischen der Flucht und Vertreibung der deutschen Bevölkerung aus Mittel- und Osteuropa und die Rückkehr der japanischen Bevölkerung aus Ostasien besprochen.

Diese zeitgleich stattgefundenen Bevölkerungsverschiebungen, die Teile einer Reihe von Bevölkerungswanderungen im 20. Jahrhundert sind, gehören nicht nur zu den größten in der modernen Weltgeschichte, sondern haben bis heute Auswirkungen auf die Beziehungen zwischen den Nachbarländern wie z.B. Deutschland-Polen und Japan-China.

Der Blick auf diese Zusammenhänge kann dazu beitragen, den Hintergrund des oft diskutierten unterschiedlichen Umgangs mit der Geschichte in Japan und Deutschland zu beleuchten.

Ein Vortrag von KIMURA Gorō-Christoph (Sophia-Universität) im Rahmen der Online-Ringvorlesung der Universität Bonn, Universität zu Köln und des Japanischen Kulturinstituts Köln.

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_TiIKE-wZQWCnQUjeVFp96A

Veranstalter

Japanisches Kulturinstitut Köln
Universität Bonn
Universität zu Köln