Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Umweltbewegung in Japan: Lokaler Widerstand und Unterstützung von Stadtbürgern

Dezember 2 @ 10:15 - 12:00

Kostenlos

In der Geschichte der lokalen Umweltbewegungen in Japan beobachten wir oft, dass Unterstützung durch Stadtbürger von den protestierenden lokalen Anwohnern nicht akzeptiert, sondern verweigert wird. Dieses aus deutscher Sicht besondere Phänomen wollen wir anhand der beiden folgenden Fragen zu erklären versuchen:

(1) Welche Widerstandslogik verfolgen die Anwohner, wenn sie die Unterstützung von außen verweigern?

(2) Welchen Sinn hat die städtische Bürgerbewegung, wenn sie auf dem Land auf Ablehnung durch die dortige Anwohner stößt?

Durch Analyse von konkreten Fällen werden wir die Charakteristika japanischer Widerstandsinitiativen gegen Atomanlagen erörtern und dabei auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu Deutschland eingehen.

Ein Vortrag von AOKI Sōko (Universität Nagoya) im Rahmen der Online-Ringvorlesung der Universität Bonn, Universität zu Köln und des Japanischen Kulturinstituts Köln.

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_3JuCkgNXS2iw53aBxEdz8A

Veranstalter

Japanisches Kulturinstitut Köln
Universität Bonn
Universität zu Köln